...

Fahrradpflege - WICHTIGSTE SCHRITTE

Fahrradpflege - WICHTIGSTE SCHRITTE

BIKE CARE - WICHTIGSTE SCHRITTE

Wenn du gerne bergab fährst, liebe es, dein Fahrrad zu pflegen. So könnte man das bekannte Sprichwort "Wenn du gerne bergab fährst, liebe es, dich um Schlitten zu kümmern" umschreiben und auf das Fahrrad anwenden. Schließlich ist der Besitz eines Zweirads nicht nur mit dem Vergnügen verbunden, es zu fahren, sondern auch mit der Pflege eines Haustiers. Der Kauf eines Fahrrads ist auf die eine oder andere Weise mit der ständigen Überwachung des Zustands Ihres Haustiers verbunden. In diesem Artikel werden wir alle Nuancen der grundlegenden Wartung und Pflege, die Sie auf ein Fahrrad für Kinder, Straße, Berg-und Stadt gelten können.

 

Fahrradpflege

  • WaschenEin sauberer Rahmen und saubere Komponenten schützen Ihr Fahrrad vor Korrosion und unsachgemäßem Gebrauch;
  • Schmierung - Alle rotierenden und reibenden Elemente müssen geschmiert werden;
  • AbstimmungDurch ständige Überwachung und Einstellung der Hauptknotenpunkte kann die Lebensdauer der LED verlängert werden;
  • ReparaturDer rechtzeitige Austausch von verschlissenen Teilen bewahrt andere Komponenten vor einem vorzeitigen Ausfall;
  • LagerungDer Ort und die Art und Weise, wie das Fahrrad aufbewahrt wird, wirken sich ebenfalls auf seinen technischen Zustand aus.

Betrachten wir die einzelnen Phasen der Fahrradpflege getrennt.

  • Ein sauberes Fahrrad macht nicht nur Spaß, sondern Schmutz kann auch die Schaltung beeinträchtigen und Korrosion an Rahmenrohren und anderen Komponenten verursachen. Verwenden Sie zum Waschen Ihres Fahrrads spezielle Reinigungsmittel ohne Reagenzien, die Schmiermittel auswaschen und Gummidichtungen in Radnaben und anderen Lagern beschädigen können. Eine weiche Bürste und ein sanfter Wasserstrahl reichen aus, um Ihr Fahrrad zu waschen. Versuchen Sie, Hochdruckreiniger zu vermeiden, da dies zu einem unerwarteten Besuch in der Werkstatt führen kann ;).
  • Platzierung. Wichtige Komponenten wie das Getriebe und die Bremsen werden durch verdrillte Stahlseile gesteuert, die sich mit der Zeit dehnen und entsprechend angepasst werden müssen. Der zweite wichtige Aspekt ist der Luftdruck in den Reifen. Prüfen Sie ihn mindestens einmal pro Woche, da die Luft durch Mikroporen in der Gummistruktur entweicht (besonders wichtig bei extremen Temperaturen und langen Standzeiten). Wenn die Einstellung und Kontrolle vor jeder Fahrt durchgeführt wird, können Pannen und vorzeitiger Verschleiß von Teilen vermieden werden.
  • Platzierung. Wichtige Komponenten wie das Getriebe und die Bremsen werden durch verdrillte Stahlseile gesteuert, die sich mit der Zeit dehnen und entsprechend angepasst werden müssen. Der zweite wichtige Aspekt ist der Luftdruck in den Reifen. Prüfen Sie ihn mindestens einmal pro Woche, da Luft durch Mikroporen in der Gummistruktur entweicht (besonders wichtig bei extremen Temperaturen und langen Standzeiten). Wenn die Einstellung und Kontrolle vor jeder Fahrt durchgeführt wird, können Pannen und vorzeitiger Verschleiß von Teilen vermieden werden.
  • Reparatur. So ungern Sie auch darüber reden, einige Teile Ihres Fahrrads unterliegen im Betrieb einem Verschleiß. Das sind vor allem die Kette und die Ritzel sowie die Reifen und Bremsbeläge. Wenn Sie sie rechtzeitig austauschen, können Sie vermeiden, dass vor der interessantesten Fahrt etwas kaputt geht oder nicht mehr funktioniert. Überprüfen Sie den Zustand der Kette auf Spannung (muss alle 700-1000 km gewechselt werden), sowie die Sterne der Kassette (Austausch alle 2-3 Kettenwechsel), damit Ihr Getriebe um ein Vielfaches länger hält. Kontrollieren Sie Ihre Bremsbeläge alle 500 km, aber wenn Sie unter extremen Bedingungen gefahren sind, sollten Sie sie öfter kontrollieren.
  • Konservierung. Ein wichtiger Prozess bei der Pflege eines Fahrrads ist seine Lagerung (d.h. langfristig). Die Bedingungen, unter denen Sie Ihr Fahrrad in Zukunft lagern, beeinflussen seinen technischen Zustand. Waschen und schmieren Sie Ihr Fahrrad, bevor Sie es langfristig einlagern, auch wenn Sie es nur sehr wenig gefahren haben. Verringern Sie den Reifendruck auf 1-1,5 Atmosphären, und wenn das Fahrrad einige Monate lang steht, sollten Sie diesen Indikator unbedingt überprüfen. Für die Aufbewahrung des Fahrrads werden spezielle Gepäckträger und Halterungen verwendet, die den Lack nicht beschädigen und Ihr Fahrrad an einem geeigneten Ort unterbringen können.

Diese Empfehlungen sind natürlich verallgemeinert, jeder Fahrradtyp hat seine eigene Herangehensweise. So erfordert die Pflege eines Mountainbikes eine ständige Überwachung des Zustands der Federung: Vorderradgabel, Stoßdämpfer usw. Mit anderen Worten: Je komplexer der Mechanismus, desto mehr Aufmerksamkeit erfordert er vom Besitzer. Die Pflege Ihres Fahrrads im Winter erfordert ebenfalls eine besondere Herangehensweise. Vernachlässigen Sie also nicht diese elementaren Maßnahmen, damit Ihr Fahrrad immer einsatzbereit ist!

#!trpst#trp-gettext data-trpgettextoriginal=6064#!trpen#Seraphinit-Beschleuniger#!trpst#/trp-gettext#!trpen##!trpst#trp-gettext data-trpgettextoriginal=6065#!trpen#BannerText_#!trpst#trp-gettext data-trpgettextoriginal=6064#!trpen#Seraphinit-Beschleuniger#!trpst#/trp-gettext#!trpen##!trpst#/trp-gettext#!trpen#
#!trpst#trp-gettext data-trpgettextoriginal=6066#!trpen#Schaltet auf der Website hohe Geschwindigkeit, um für Menschen und Suchmaschinen attraktiv zu sein.#!trpst#/trp-gettext#!trpen#